Das war zu erwarten: Lockdown bis mindestens Frühjahr – „Harte Maßnahmen“ angekündigt

Das war zu erwarten: Lockdown bis mindestens Frühjahr – „Harte Maßnahmen“ angekündigt

13. Januar 2021

Das war zu erwarten: Lockdown bis mindestens Frühjahr – „Harte Maßnahmen“ angekündigt

National

Berlin. Das deutsche Politik-Kartell geht offenbar stillschweigend davon aus, daß der derzeitige Corona-Lockdown nicht Ende Januar zu Ende sein wird. Vielmehr mehren sich Andeutungen und kaum verklausulierte Politiker-Ankündigungen, daß sich der Lockdown noch bis März oder gar April hinziehen dürfte.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Der „Bild“-Zeitung zufolge ließ Bundeskanzlerin Merkel jetzt in einer Sitzung der AG Innen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion durchblicken: „Wenn wir es nicht schaffen, dieses britische Virus abzuhalten, dann haben wir bis Ostern eine zehnfache Inzidenz.“ Man brauche noch acht bis zehn Wochen „harte Maßnahmen“, hieß es.

Auch SPD-Vizekanzler Olaf Scholz bereitet die Bevölkerung dezent auf eine Verlängerung des Lockdowns vor. Er sagte der „Neuen Osnabrücker Zeitung“: „Es ist nicht gesagt, daß der verschärfte Lockdown bis Ende Januar Covid-19 so weit zurückgedrängt hat, daß wir wieder lockern können.“

Die deutsche Regierungspolitik befindet sich damit in Übereinstimmung mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Diese hatte zuletzt die Hoffnungen gedämpft, durch die jetzt auf den Markt kommenden Impfstoffe sei eine baldige Rückkehr zur Normalität möglich. Die WHO-Chefwissenschaftlerin Soumya Swaminathan erklärte am Montag in einem virtuellen Pressebriefing: „Wir werden 2021 nicht irgendwelche Stufen von Bevölkerungsimmunität oder Herdenimmunität erreichen.“ (rk)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Wer für die Krise gewappnet sein will, findet hier Informations- und Ausrüstungsmaterial:

https://netzladen.lesenundschenken.de/krisenbereit/

 

 106 Leser gesamt

Jetzt teilen:





Teilen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*