Initiative „Autofreies Berlin“: Künftig nur noch 12 private Autofahrten pro Jahr

Initiative „Autofreies Berlin“: Künftig nur noch 12 private Autofahrten pro Jahr

22. Februar 2021

Initiative „Autofreies Berlin“: Künftig nur noch 12 private Autofahrten pro Jahr

National

Berlin. Schon im Juni 2017 sorgte Bundeskanzlerin Angela Merkel mit einer kryptischen Voraussage für Aufsehen: sie prognostizierte, daß selbständiges Autofahren in 20 Jahren nur noch mit Sondergenehmigung möglich sein werde.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Der Initiative „Autofreies Berlin“ hat sie damit offenbar aus der Seele gesprochen. Denn diese möchte das Autofahren künftig auf ganze 12 private Fahrten pro Jahr beschränken. Längerfristig möchte die Gruppierung, die derzeit erst über 100 Mitglieder verfügt, eine komplett autofreie Hauptstadt erreichen. Dazu soll es auch einen Volksentscheid geben.

Setzt sich das Bündnis durch, müssen sich Personen, die mit dem Auto in die Berliner Innenstadt fahren wollen, dies künftig zuerst amtlich genehmigen lassen. Maximal 12mal im Jahr soll ihnen diese Möglichkeit zustehen. Dies gilt zudem nur für schwere Gütertransporte oder Urlaubsreisen. Nach zehn Jahren soll, so heißt es in dem am Donnerstag vorgestellten Programm, die Zahl der genehmigten Fahrten sogar auf nur noch sechs halbiert werden.

Autobesitzer müßten sich bereits vor Antritt der Fahrt registrieren lassen. Nur für BVG, Lieferverkehr, Einsatzkräfte und mobilitätseingeschränkte Menschen sollen noch Ausnahmen gelten, darüber hinaus sollen nicht einmal mehr auswärtige Besucher mit ihrem Auto zum Hotel fahren dürfen.

Dabei sollen die Berliner ihre individuelle Bewegungsfreiheit selbst abwählen: von April bis September will das Bündnis die 20.000 erforderlichen Unterschriften für einen Volksentscheid sammeln. Unterstützung bekundeten bereits Linke und Grüne. (st)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Wer für die Krise gewappnet sein will, findet hier Informations- und Ausrüstungsmaterial:

https://netzladen.lesenundschenken.de/krisenbereit/

 44 Leser gesamt

Jetzt teilen:





Teilen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*