Grüne sponsern islamisches Bauvorhaben in Straßburg: 2,5 Millionen Euro für die „Eyyûb-Sultan-Moschee“

Grüne sponsern islamisches Bauvorhaben in Straßburg: 2,5 Millionen Euro für die „Eyyûb-Sultan-Moschee“

31. März 2021

Grüne sponsern islamisches Bauvorhaben in Straßburg: 2,5 Millionen Euro für die „Eyyûb-Sultan-Moschee“

Kultur & Gesellschaft

Straßburg. Eine entlarvende Kollaboration: in Straßburg, das inoffiziell als „Hauptstadt Europas“ gilt, soll eine der größten islamischen Moscheen entstehen. Besondere Unterstützung erfährt das Projekt von den Grünen, die im Straßburger Rathaus das Sagen haben. Dort hat jetzt eine Mehrheit der Stadträte eine Subvention von mehr als 2,5 Millionen Euro für den Moscheebau beschossen.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Das riesige Gebetshaus soll den Namen „Eyyûb-Sultan-Moschee“ tragen. Der Namensgeber, arabisch Abu Ayyub al-Ansari, gilt als einer der Eroberer von Konstantinopel – lange vor dem tatsächlichen Fall der Stadt im Jahre 1453. Er ist in der islamischen Welt durch seinen Ausspruch bekannt: „Dringt tief in das feindliche Gebiet ein, so weit ihr könnt!“ Ayyub al-Ansari starb etwa im Jahr 674 und war ein enger Gefährte des Propheten Mohammed. Er starb während der ersten arabischen Belagerung von Konstantinopel.

Für das christlich-islamische Zusammenleben in der Europa-Hauptstadt verheißt das programmatische Bauvorhaben der islamischen Gemeinde nichts Gutes. Zu den prominentesten Kritikerinnen der Straßburger Großmoschee gehört übrigens Brigitte Bardot. Sie twitterte erst unlängst: „Ich prangere die Unterwerfung unserer Führer an, die den Bau der Moschee von Straßburg, der größten in Europa, auf diesem Gebiet akzeptiert haben (…) Straßburg ist die Hauptstadt Europas und muß es bleiben, ohne durch einen metastasierten und islamisierten Tumor verunstaltet zu werden.“ (mü)

Bildquelle: Flickr/Metropolico.org/CC-BY-SA-2.0

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Wer für die Krise gewappnet sein will, findet hier Informations- und Ausrüstungsmaterial:

https://netzladen.lesenundschenken.de/krisenbereit/

 120 Leser gesamt

Jetzt teilen:





Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.