Teurer Klimawahn: Nirgends in Europa ist Strom so teuer wie in Deutschland

Teurer Klimawahn: Nirgends in Europa ist Strom so teuer wie in Deutschland

9. Juni 2021

Teurer Klimawahn: Nirgends in Europa ist Strom so teuer wie in Deutschland

Wirtschaft

Berlin. Klimawahn und Merkels „Energiewende“ machen es möglich: nirgends in Europa sind die Stromkosten so hoch wie in Deutschland. Das geht aus aktuellen Zahlen des europäischen Statistikamts Eurostat hervor.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Demnach mußte ein Haushalt mit einem Jahresverbrauch zwischen 2500 und 5000 Kilowattstunden im zweiten Halbjahr 2020 für eine Kilowattstunde 30,06 Cent bezahlen. Deutschland war damit weiter Spitzenreiter bei den Stromkosten.

Auf dem zweiten Platz liegt Dänemark: beim nördlichen Nachbarn kostete eine Kilowattstunde inklusive aller Abgaben und Steuern 28,19 Cent. Deutschland hatte 2019 von Dänemark den europäischen Spitzenplatz bei den Stromkosten übernommen.

Im Durchschnitt der 27 EU-Länder kostete die Kilowattstunde im 2. Halbjahr 2020 den Eurostat-Zahlen zufolge 21,34 Cent. (rk)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Wer für die Krise gewappnet sein will, findet hier Informations- und Ausrüstungsmaterial:

https://netzladen.lesenundschenken.de/krisenbereit/

 34 Leser gesamt

Jetzt teilen:





Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.